Reiten für Anfänger

Riding for beginners

Ein altes Sprichwort sagt „Aller Anfang ist schwer“, auch wenn dies beim Reiten nicht wirklich zutrifft, da man beim Erlernen des Reitens auf die Hilfe eines professionellen Reitlehrers bauen kann, der den Einstieg in diesen schönen Sport mit Sicherheit sehr erleichtert. Am besten erlernt man das Reiten in einer Reitschule. Neben dem qualifizierten Fachpersonal wird so auch sichergestellt, dass die ersten Schritte auf ausgebildeten Schulpferden mit einem gutmütigen Charakter erfolgen.

Kinder sollten erst ab einem Alter von etwa 9-10 Jahren mit dem Reiten anfangen, können aber bereits vorher Erfahrungen beim Reiten auf Ponys oder dem Voltigieren lernen. Bevor es jedoch zum ersten Mal auf den Rücken der Pferde geht, erlernen die Kinder wie die Pferde richtig gesattelt und gezäumt werden. Auch die Pflege der Pferde wird den Kindern beigebracht, schließlich wollen die Pferde nach getaner Arbeit auch gestriegelt werden und es müssen Schmutzreste aus den Hufen entfernt werden. So lernen die jungen Reitsportfreunde, dass dieser Sport auch eine Verantwortung dem Tier gegenüber mit sich bringt.

Kinder sind mutiger, weil sie nicht befürchten etwas falsch zu machen

Die Ausbildungsinhalte selbst unterscheiden sich bei Kindern und Erwachsenen nicht. Manche Erwachsene jedoch hegen zu Beginn der Reitausbildung Zweifel und möchten sich beim neu begonnen Sport keine Blöße geben. Um den Körper an die neue Herausforderung anzupassen, ist es extrem wichtig sich vor dem Reiten anständig aufzuwärmen. Dadurch werden die Muskeln geschmeidiger und weniger anfällig für Verletzungen. Zu Beginn des Reitunterrichts werden die Pferde dann vom Reitlehrer an der Longe geführt, damit die Neulinge ein erstes Gefühl für das Reiten entwickeln.

Schritt für Schritt zu mehr Erfahrung

Im Laufe der Ausbildung erlernen die Neulinge dann die verschiedenen Kommandos, um die Pferde nach ihrem Wunsch zu beeinflussen und die notwendigen Bewegungsabläufe. Nach und nach bekommt der Reitschüler so die notwendige Praxis, um das Pferd nach seinen Wünschen zu dirigieren. Wie bei allen Sportarten oder Hobbys macht auch hier die Erfahrung den Meister. Schneller als gedacht kommt dann der Tag, an dem sich der Schüler seiner Sache sicher ist und dann ganz alleine mit einem Pferd ausreiten kann.