Beliebte Pferdenamen in Österreich

Nicht nur in Österreich stellt sich beim Kauf eines Fohlens, das noch nicht ins Register eingetragen wurde, die Frage nach einem geeigneten Namen. In der heutigen Zeit nimmt die Vergabe des Namens immer exotischere Züge an. Vielen Besitzern ist es wichtig einen einzigartigen Namen für ihr Pferd zu finden. Erfahrene Pferdebesitzer hingegen ziehen meistens einen für die Rasse des Pferdes typischen Namen oder einen klassischen Namen in Betracht.

Klassische Namen für Pferde

Klassische Namen für Pferde sind Namen, die bereits seit vielen Generationen verwendet werden oder mit denen ein Bezug zu in Film und Fernsehen bekannten Tieren hergestellt wird. Wer kennt nicht „Fury“, den stattlichen Hengst aus der gleichnamigen US-Fernsehserie ? horse_namesWeitere beliebte, klassische Namen sind beispielsweise Amadeus, in Österreich besonders beliebt wegen des Musikers Wolfgang Amadeus Mozart, Blacky, meist für schwarze Pferde verwendet, Snowflake, besonders gerne bei weißen, weiblichen Pferden verwendet oder Tornado, für besonders temperamentvolle und kräftige, männliche Tiere.

Rassenspezifische Namen für Pferde

Damit zeigen ihre Besitzer zur Verbundenheit mit der Rasse, was meisten auch noch den Vorteil mit sich bringt, dass der Name perfekt mit dem Charakter und dem Aussehen des Pferdes übereinstimmt. Typische Namen für Bayrische Warmblüter, die man verhältnismäßig oft in Österreich antrifft, sind Alexander, Antonia, Ruppert oder Genoveva. Typische Namen für die friesische Pferderasse sind beispielsweise Levke, Gesa oder Klaas. Je nach Rasse kann sich der Pferdeliebhaber den Namen aussuchen, der ihm am meisten zusagt.

Exotische Namen sind auf dem Vormarsch

In den letzten Jahren sind jedoch exotische Namen für Pferde in Mode gekommen, da viele Besitzer ihren Pferden gerne einmalige Namen verpassen möchten. Auch hier sind der Fantasie der Besitzer keinerlei Grenzen gesetzt. Exotische Namen, die in den letzten Jahren verstärkt vergeben wurden sind Schnitzel, Baccardi, Kleiner Onkel, wie der Schimmel in Astrid Lindgrens Pipi Langstrumpf, Ophra, Paris, Hemingway oder Tabaluga.

Man darf auf jeden Fall gespannt sein, welche neuen Namen fantasievolle Reiter sich in den nächsten Jahren für ihre Lieblingspferde aussuchen werden.